Deutsch-Japanischer Simultanaustausch 2022/2023

Hier entsteht unsere neue Seite zum Simultanaustausch im Jahre 2022 als in-Maßnahme und out-Maßnahme 2023. Mehr Informationen beim Jugendleiter Norbert – nkoeppe@tgwaspo.de.

19.02.2022 Status

Wir sind gerade in der Planung zum digitalen Austausch vom 1.8.-5.8.2022. Wir planen Vormittags die online-Sessions und Nachmittags ein Ferienprogramm für die teilnehmenden Jugendlichen. Zum Vorbereitungstreffen am 11.3.2022 16-19.00 Uhr im Freizeitheim Vahrenwald (siehe Veranstaltungskalender)  führen wir dazu einen workshop durch.

1.1.2022: Allgemeine Informationen

Die Jugendgruppe der TG Waspo nimmt 2022 uns 2023 an einem Jugendaustausch mit Japan Teil. Eine großartige Möglichkeit eine andere Kultur und Lebensweise kennenzulernen.

Organisiert wird der Jugendaustausch von der Deutschen Sportjugend (DSJ). Für den VDST – einer der am Jugendaustausch teilnehmenden Organisationen – nehmen die TG Waspo und die Seesterne Braunschweig teil. Fürdie Teilnahme am Jugendaustausch mit Japan war ein Konzept über die mögliche Betreuung der japanischen Jugendlichen während ihres Deutschlandbesuchs erforderlich. Unser Konzept hat überzeugt!

Wie läuft  der Jugendaustausch ab?

2022 kommen ca. 120 Jugendliche aus Japan, die auf die einzelnen Sportverbände aufgeteilt werden und 3 Wochen in Deutschland verbringen.

Wir (TG Waspo und Seesterne Braunschweig) sind zusammen mit den Gewichthebern für 14 japanische Jugendliche verantwortlich.

2023 geht es dann nach  Japan in der Region KINKI und in Tokio.

So soll der Jugendaustausch in Deutschland ablaufen:

  • Ankunft in Frankfurt und 3 Tage Programm mit der DSJ
  • 14 Tage in den Vereinen – 7 Tage bei den Tauchern und 7 Tage bei den Gewichthebern
  • Abreise in Berlin und 2 Tage Proramm mit der DSJ

Während der Sommerferien 2022 (vom 2.8. bis 14.8.2022)  kommen 14[1]  Jugendliche aus Japan. Dabei werden je 7 Jugendliche bei uns, der TG Waspo, und 7 Jugendliche bei den Seesternen sein.

Es ist geplant, dass die Jugendlichen während der Zeit bei Familien wohnen und so  das Leben in Deutschland kennenlernen. An den von uns geplanten Aktivitäten sollen neben den 7 Jugendlichen aus Japan auch 7 Jugendliche unseres Vereins teilnehmen. Wir planen Aktionen und Ausflüge, evtl. mit einer Übernachtung. Bei den einzelnen Aktivitäten werden wir mit Betreuern voraussichtlich 32 Personen sein. An einem Tag sollten die Gastfamilien etwas in Eigenregie mit dem japanischen Jugendlichen unternehmen.

Wer kann an dem Jugendaustausch von unserer Seite teilnehmen?

Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahre alt , die noch zur Schule gehen. Von unserem Verein können 3 Jugendliche nach Japan fahren (und 3 Jugendliche von den Seesternen)  sowie ein Betreuer – Dauer der Reise: ca. 3 Wochen (im Jahr 2023). Für die Fahrt nach Japan werden Kosten in Höhe von circa 1.000 Euro plus Taschengeld entstehen.

Wo brauchen wir Unterstützung?

  • Für unsere geplanten Aktionen brauchen wir Unterstützung, z.B. beim Transfer der Jugendlichen.
  • Wir suchen sowohl Gastfamilien 7 für 2022  als auch Jugendliche, die nach Japan fahren oder nur an den Aktivitäten in Deutschland teilnehmen möchten. Teilnehmen können alle die die japanische Kultur kennenlernen möchten. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Norbert NKoeppe@tgwaspo.de

Es ist ein großes Projekt und wir benötigen volle Unterstützung. Wir wollen das Projekt  zusammen mit den Seesternen aus Braunschweig erfolgreich meistern, den VDST gut vertreten und unseren Verein und die Vereinsarbeit interessant und gut darstellen.

Ideen sind gefragt. Anmeldungen bitte direkt Norbert. Bei Fragen und mehr Informationen bitte ebenfalls direkt an mich (Mailadresse und/oder Telefonnummer).