Vom Nichtschwimmer zum Taucher

Wann ist man eigentlich Nichtschwimmer? Klar, wenn man nicht schwimmen kann...aber bei korrekter Auslegung von ganz Ordentlichen vielleicht eben auch, wenn man keinen „Freischwimmer“ hat. Eben diesen sollte man schon haben, sagen unsere Ausbilder, wenn man am CMAS*-Kurs teilnehmen möchte.

Hier nun ein kleiner Bericht über eine Tauchschülerin, die quasi von Null auf Hundert durchgestartet ist. Sie hatte nämlich nicht das Schwimmabzeichen in Bronze, als sie nach dem Schnuppertauchen letztes Jahr im Fössebad (August) den Entschluss fasste, am Tauchkurs teilzunehmen. Klar ... Schwimmen konnte sie ... hat sich aber irgendwie im Laufe des Schüler- und weiteren Lebens nicht ergeben. Da kann man doch gut mehrere Dinge zusammen erledigen... Bonuspunkte für die Krankenkasse bringt es auch noch und dann wurde eben unter den Augen eines wachsamen Schwimmmeisters das Abzeichen abgelegt (Oktober 2015). Schon im nächsten Monat ging es dann mit der Theorie und der Hallenbad-Ausbildung los. Da zeigte sich allerdings, dass es da noch einiges zu lernen und aufzuarbeiten gab. Es gibt eben die ganz Sportlichen, die Überflieger ... und es gibt die Anderen. Um auch einen Ausbilder zu zitieren: „Bei denen dauert es halt etwas länger, die müssen sich alles erarbeiten.“

Gesagt getan: Die Trainingszeit im Fössebad wurde intensiv genutzt und es stellten sich die Erfolge ein. Dank der anwesenden Ausbilder (eigentlich ja gar nicht im Dienst) konnte stilistisch gefeilt und Häkchen bei den Übungen gemacht werden. Irgendwann ging dann die Geräteausbildung los ... Dann war mal wieder ABC angesagt. Da ich leider nicht so ein fleißiger Fösse-Trainierer bin, war die eben beschriebene Entwicklung vollkommen an mir vorbei gegangen. Da guckte ich aber, als die Tauchschülerin recht zügig und mühelos an mir vorbei quer durchs Becken tauchte. Auch die weitere Ausbildung mit Gerät im Bad und See ging seinen Gang und nun ... hat sie ihren Stern.

Wir gratulieren allen unseren Tauchschülern aus den laufenden Kursen zu ihren Brevets! Seht es mir nach ... aber ich bin einfach stolz auf sie und freue mich total mit meiner Freundin und Nachbarin Sonja! Herzlichen Glückwunsch!!!

Tanja Kalkhake