Schnuppertauchen im Fössebad

Frank gibt Anweisungen, wie der Atemregler funktioniert
Imke erklärt, wie man mit Schnorchel und Maske umgeht

Das Sommerfest im Fössebad am 26. Juli 2014 wurde auch durch die teilnehmenden Vereine zu einem großen Erfolg. Unser Verein bot den Kindern und Jugendlichen, die die Veranstaltung besuchten, die Möglichkeit zum Schnuppertauchen.

Planmäßig sollte das Schnuppertauchen der TG Waspo Hannover e.V. von 15:00-17:00 Uhr stattfinden. Doch schon während des Standaufbaus kamen die ersten interessierten Kinder. "Mama-Mama" oder "Papa-Papa, bitte bitte darf ich das mal ausprobieren". Diese Worte hörten wir bereits um 12 Uhr. Um möglichst jedem Kind / Jugendlichen die Chance zu geben, einigten wir uns schnell mit den anderen Badgästen und begannen sofort mit dem Schnuppertauchen.

Während Ralf Siemer und Anja Tauchmann die Erziehungsberechtigten umfassend informierten, kleideten Carsten Willenbrink und Imke Eckhardt die Kinder mit der Tauchausrüstung ein. Im Wasser warteten Thomas Bödecker und Frank Retzlaff um den Jüngsten den Umgang mit dem Tauchgerät zu erklären und mit ihnen durchs Wasser zu tauchen. Die Beiden hatten es wirklich gut, denn bei tropischen Temperaturen war das kühle Wasser eine willkommene Erfrischung. Wir, am Beckenrand, mussten die Schweißperlen hin und wieder mit einer kalten Dusche verdrängen. 

Die jüngste Teilnehmerin war Nora aus der Schweiz,- gerade 6 Jahre geworden-, die erste Erfahrungen beim Schnorcheln sammeln konnte. Ihre Geschwister durften dagegen schon einmal mit einer Pressluftflasche auf dem Rücken richtige Taucherfahrungen sammeln. Einige Kinder und Jugendliche konnten gar nicht genug bekommen und wollten gerne ein zweites Mal abtauchen. Doch das konnte das Organisationsteam der TG Waspo leider nicht ermöglichen, denn möglichst viele Kinder sollten diese Sportart kennenlernen.

15 glückliche Kindergesichter konnte am Ende des Tages die Tauchgruppe verbuchen, die viel Spaß und Freude an dieser Sportart gefunden hatten. Um 17 Uhr hieß es dann für alle Abbau! Diese Gelegenheit nutzten wir Ausbilder, um uns selbst im Wasser abzukühlen.

Ein gelungener und sehr schöner Tag, der am Bratwurststand gemütlich ausklang. Kai vom Fössebad erhielt von uns umgehend das Feedback: Wir von der TG Waspo Hannover e.V. sind auch im nächsten Jahr wieder dabei!

Fotoimpressionen