Ausbildung ist alles

 

Am 10. Oktober 2015 machten sich einige Ausbilder und andere interessierte Waspos(7) durch die Herbstsonne auf zur Medizinischen Hochschule. Dort fand nämlich das 11. Symposium für Tauchmedizin statt. Wie schön ist es doch in so einer Hochschul-Stadt! Denn an der „Medi“ existiert eben auch eine Arbeitsgruppe Tauchmedizin. Die Veranstaltung war in 2 Teile gegliedert. Zunächst gab es mehrere Vorträge mit der Möglichkeit zur Diskussion. Herr Dr. Björn Jüttner begrüßte die Teilnehmer und führte durch den Tag mit den diversen Rednern. Die Beiträge waren vielfältig und reichten von Schilderungen von Tauchunfällen auf Safaribooten über die Thematik „Tauchen im höheren Lebensalter“ bis hin zum Thema „Junge Taucher“ mit Schwerpunkten wie Tauchtauglichkeit und Vergleich der unterschiedlichen Ausbildungsorganisationen.

In den Pausen gab es ausreichend Gelegenheit die Produktausstellung sowie den einen oder anderen bekannten Taucher am z. B. VDST-Stand zu besuchen.

So war es dann ruckzuck 15 Uhr und der 2. Teil nämlich die Workshops starteten. Diese fanden zeitgleich statt und jeder Teilnehmer hatte sich im Vorfeld sein Lieblingsthema gewählt. Auch hier gab es reichlich Angebote, die die Entscheidung nicht leicht machten. Sie deckten Themen wie Sauerstoffanwendung und Notrufsender für Taucher, Shunts und Diagnostik von PFO ab. Weiterhin gab es die Möglichkeit zu realer Unfallprävention im Schwimmbad und dem Einholen von Ratschlägen zu Ohrproblemen im Tauchurlaub (inkl. Live-Kamera-Schaltung in den eigenen Gehörgang). Toll, wenn der Weg zur Weiterbildung so kurz ist und es solche Angebote in der eigenen Stadt gibt! Auch als Nicht-Mediziner konnte ich gut folgen. Es war eine Möglichkeit sich kompakt mit Hintergrundinformationen zu versorgen, die man bei Bedarf noch weiter verfolgen kann. Von den Tipps in Form von Links und Kontaktdaten mal nicht zu reden. Danke an die Veranstalter für diese tolle, gut organisierte und interessante Veranstaltung!

Liebe Waspos: Wenn Ihr Lust habt, dann klickt doch mal auf den Link www.mh-hannover.de/20304.html.

Ich freue mich jetzt schon auf 2016 und das hoffentlich 12. Symposium für Tauchmedizin!

Tanja