TGWaspo beim Entdeckertag

Die TGWaspo beteiligte sich zum 2.Mal beim Entdeckertag der Region Hannover.

Früh am Sonntagmorgen hiess es trotz leichtem Nieselregen raus aus den Federn und ab zur Georgsstrasse, den Stand mit der Nummer 15 für den Sportführerschein aufbauen. Michael und Sabine hatten diesen Part übernommen und Zelt, Flipchart, Stopuhr, Taucherpuppe und vieles mehr aufgebaut. Pünktlich um 10 Uhr konnte es dann losgehen.

Der Stand war trotz des etwas launenhaften Wetters gut besucht und unsere Betreuer mussten im Lauf des Tages viele Fragen rund um das Thema Tauchen und Tauchen für Jugendliche und Kinder beantworten. Außerdem konnten sie insgesamt 185 Prüfungen für den Sportführerschein abnehmen. Damit die Prüfungswerte vergleichbar waren, wurden die Teilnehmer in die Altersgruppen 5-7 Jahre, 8-11 Jahre, 12-14 Jahre und Erwachsene eingeteilt.

Die Sieger waren:
Altersgruppe 5-7 Jahre (52 Teilnehmer): Dilara mit 55 Sekunden
Altersgruppe 8-11 Jahre (103 Teilnehmer): Paula mit 1 Minute 27 Sekunden
Altersgruppe  12-14 Jahre (30 Teilnehmer): 1 Minute 41 Sekunden
Erwachsene: 1 Minute 22 Sekunden

Dieser Wettbewerb hat allen viel Spaß gemacht und unsere Jugendlichen haben es geschafft, dass auch eine Reihe von Erwachsenen die Prüfung ablegte. Klasse!

Bei den Jugendlichen in der Altersgruppe 14-18 Jahre war ein großes Interesse am Tauchtraining vorhanden. Sie bekamen von unseren Jugendlichen Informationen aus erster Hand über das Training und die sonstigen Aktivitäten. Das kam sehr gut an.

Aber auch eine Reihe von Erwachsenen interessierte sich für unseren Verein und das Tauchen. Hier konnten unsere Betreuer mit ihren langjährigen Taucherfahrungen viel Wissen weitergeben und vielleicht haben sie ja auch bei einigen mehr als nur Interesse geweckt und wir können demnächst beim Training neue Gesichter entdecken.

Die Standbesatzung wechselte im Lauf des Tages, so dass niemand bei dem doch nicht so schönen Wetter den ganzen Tag anwesend sein musste. Beteiligt haben sich Dagmar und Martin, Imke, Norbert, Michael und Sabine, Marieluis, Andreas und Ilona sowie Antonia, Sophie und Carla. Carla brachte als besonderes Leckerli für die Betreuer selbstgebackene Muffins mit, die den Wohlfühlfaktor deutlich erhöhten. Spaß hatten jedenfalls alle und da auch so viele Interessierte am Stand vorbeigeschaut haben, kann man wohl sagen: es war auch ein erfolgreicher Tag.

Einzig Hanno war etwas traurig, dass er nicht am Entdeckertag teilnehmen konnte, aber vielleicht im nächsten Jahr. Bis dahin: Viel Spaß im Wasser und beim Tauchen

 

Fotoimpressionen

1 unser Stand
2
3
4
5
6 Standbetreuer mit Sophie, Jugendsprecherin
7
8 Carla und Antonia von der Jugendgruppe
9
10
11
12
13
14 Sport-Führerschein, eine Aktion des Stadtsportbundes
15 Paula, eine Siegerin