Hanno auf dem 29. Entdeckertag

Gute Stimmung war bei Frank, Bärbel, Tanja und Ralf angesagt, denn die 4 holten unsere Vereinsgiraffe Hanno schon ganz früh am Sonntag, 4.9.2016 aus dem Stall. Als ich gegen 8.30 Uhr auf dem Georgsplatz eintraf, standen bereits der Pavillon und die Innendeko. Nur bei einigen Kleinigkeiten konnte ich noch helfen. Pünktlich um 10 trafen dann auch die ersten Besucher ein. Für die Kinder hieß es, in diesem Jahr zunächst die Tauchausrüstung kennenzulernen und dann Sätze anhand von Unterwasserzeichen zu bilden. Frank hatte sich ein paar Wochen zuvor als Handmodel für Unterwasserzeichen zur Verfügung gestellt. Ich glaube, er weiß nun wie anstrengend so ein Modelauftritt sein kann. Ich hatte jedenfalls bei dem Fotoshooting total viel Spaß und freute mich Franki aus der Ferne zu den unmöglichsten Verrenkungen bewegen zu können. Dafür nahm ich auch gerne eine "alberne Nuss" von Ihm entgegen.

Nicht nur die Kleinsten staunte, wie viele Unterwasserzeichen es so gibt. Das ein oder andere Zeichen war auch im Vereinskreis gar nicht oder nicht mehr präsent. Die Kinder hatten viel Spaß an der Aktion und wollten sich auch noch mal an der Vorjahres Aktion einfach mal die Luft anhalten ausprobieren. Bei einigen klappte es schon viel länger, denn mit Sicherheit wurde zu Hause fleißig geübt. Leider spielt das Wetter aber im Verlauf des Tages nicht mit. Der erste recht heftige Schauer am frühen Nachmittag verschwand Gott sei Dank nach schon kurzer Zeit. Nur gut, dass gerade in diesem Zeitraum ganz viele Waspomitglieder zu Besuch kamen und fleißig das Wasser aus den Zeltbeulen drückten. Wir nahmen das Wetter gelassen und hatten Freude, wenn der Wasserfall einen in den Ärmel lief. Auch die Hannoveraner kamen zurück und die Sportführerschein Aktion konnte fortgesetzt werden. Frau Anochin vom Stadtsportbund kam ebenfalls in der Regenpause zu uns an den Stand. Sie bedankte sich sehr herzlich und merkt positiv an, dass Sie sich sehr freut und wir verlässlich auch in diesem Jahr dabei waren.

Leider kam es gegen Spätnachmittag nochmals zu einem starken Gewitter mit heftigen Regenschauer. Alle Besucher suchten irgendwo nach einem trockenen Platz und gingen früh nach Hause. Wir nutzten wiederum die Regenpause um Hanno trocken in den Stall zurückbringen zu können. Hoffen wir im nächsten Jahr auf besseres Wetter. Zu den fleißigen Standbetreuern gehörten: Suse und Alex, Margarete, Anja, Lina, Hannah, Dagmar, Ilona und Andreas, Tayfun, Carla, Ben, Leonie N., Frank, Bärbel, Tanja und Ralf. Allen ein herzliches DANKESCHÖN und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr beim 30 Entdeckertag am 10.9.2017 auch wieder dabei seit.

Imke

Impressionen vom Stand

Ein Video vom Entdeckertag