Weihnachtstauchen unserer Kleinen Jugendgruppe

Diesmal hatten wir uns zum Weihnachtstauchen auf 2 Veranstaltungen zum Tauchen/Spiel/Wettkampf entschieden. Die Donnerstagsgruppe am 15.12.2016 im Stöckener Bad und die Freitagsgruppe am 16.12.2016 bei den Erwachsenen.

Standardmäßig ging es im ersten Wettbewerb um die „Schnellste Flosse“, d.h. es mußten 4 kleine Teile aus ca.2m tiefen Wasser gesucht und schnellstmöglich nach oben gebracht werden. Da wir in diesem Jahr viele neue junge Taucher hatten, gab es 2 Gruppen: Jungen und Mädchen. Bei den Jungen war der Sieger Fabian Kaßauer, der alle Teile fand. Bei den Mädchen gewann Celine.

Aber auch die Gruppendynamik, Geschicklichkeit und Koordination sollte nicht fehlen. Es wurden 2 Mannschaften gebildet und entsprechende Spiele wie a) Löffelspiel mit Tischtennisball D.h. jedes Mannschaftsmitglied flosselt 2mal 25m und der Tischtennisball muss mit dem Löffel unter Wasser geführt werden b) einen Eimer taucherisch unter Wasser über 25m ziehen Hier bildeten jeweils 2 Jugendliche der Mannschaft ein Team und jeder transportiert wechselseitig den Eimer über 2mal 25m, d.h. geht die Luft aus übernimmt der andere den Part. Danach startet das nächste Zweierteam. Zum Glück waren beide Mannschaften sehr ausgeglichen und einmal gewann das Team A und im nächsten Spiel Team B. Die 1,5 Stunden vergingen wie im Fluge und jeder hatte eine Menge Spaß und ist mit Sicherheit motiviert im neuen Jahr wieder beim Training dabei zu sein.

Zum Abschluss ging es dann in den anliegenden Dönerladen, denn nach so viel Sport hatte man ja auch Hunger. Dort überreichten wir dann noch für die Sieger kleine Pokale und für alle Teilnehmer kleine Wichtelweihnachtsüberraschungen.

Eine gelungene Veranstaltung, die uns allen wieder viel Spaß gemacht hat.

Fotoimpressionen

Celine Siegerin "Schnellste Flosse"