Jugend am Helenesee

Nach einer Fahrzeit von ca. 6,5 Stunden erreichten wir den Helenesee(Pfingstverkehr). Nach der Anmeldung und beziehen unserer Unterkunft(Bett&Bike Haus) schafften wir es gerade zur offiziellen Eröffnung und Abendbrot.

Nach der Vorstellung der Programmpunkte und Aktivitäten stand unsere Planung für die nächsten 2 Tage mit Tauchen und nichttauchrischen Aktivitäten. Jeder unserer Jugendlichen hatte ein kleines Programm für die 2 Tage, sodass manchmal gar keine Zeit zum Tauchen war. Aktivitäten wie Bogenschießen und Kletterwand standen oben auf der Liste. Wir schafften aber immerhin 14 Tauchgänge mit erfahrenen Tauchern und Anfängern.

Die Abende waren diesmal als individuelle Aktionen geplant, d. h. Freizeit und "chillen".

Leider war das erlebnisreiche Wochenende am Pfingstmontag vorbei und wir "lagen" diesmal nur 4 Stunden auf der Autobahn von Frankfurt/Oder nach Hannover.

Erstes Re­sü­mee: Allen hat es gefallen und wollen im nächsten Jahr wieder da beisein.

Einige statistische Daten

Teilnehmeranzahl am Bundesjugendtreffen: 164

Anzahl der Vereine: 22 aus 12 Landesverbänden.

Junge Taucher in Aktion

Ostseeflair
verletzte Taucherin
unser Haus für die Tage