Nasser Spaß auf zwei Rädern


Seit Anfang des Jahres 2019 versammeln sich jeden Freitag 11 Vereinsmitglieder zum Aquabiking. Ausgerüstet mit Aquaschläppchen und Radler trifft sich die altersgemischte Gruppe pünktlich um 19.45 Uhr und marschiert flink zu den Rädern. Schnell die richtige Sitzhöhe eingestellt, den stählernen Zossen vorne aufgebäumt und auf geht es zum Nichtschwimmerbereich. In dem 32 Grad warmen Wasser erwartet uns schon unsere Aquabiking-Trainerin Melanie.

Noch zu Beginn der Stunde fallen lustig fröhlich Motivationssprüche und zaubern bei allen ein Lächeln ins Gesicht. Unsere Melanie ist sichtlich erfreut über den wilden Haufen und weiß wie sie die Wasserflöhe schnell zur Ruhe bringt. Mit klaren Ansagen Position eins, zwei oder drei, verschärft durch Kommando sitzende, stehend oder schweben heißt es Tempo eins, zwei und drei. Schnell wird es stiller im Wasser und auch die Gesichtsfarbe ändert sich rasch.

Der Wechsel zwischen anstrengenden und entspannten Phasen und das besonders wirksame Muskeltraining für Arme und Beine machen das Training abwechslungsreich und spannend. Mit motivierender, mitreißender Musik steht dem „Gute Laune Faktor“ nichts mehr im Weg.

Die fröhliche Stimmung bleibt bis zum anschießenden Stretching und so soll es auch sein, denn eins ist bei dem Kurs klar: Ob Youngstar, Middel-Ager oder Best-Ager, der Spaß am Sport steht im Vordergrund!

Fotoimpressionen

Norberts Fahrrad
normales Fahrrad für Alle
Blackys Fahrrad
und so sieht es im Wasser aus